14.12.2017

Hohe Ehrung für Bürgermeister Manfred Fischer


Herr Bürgermeister Manfred Fischer wurde bei der Hauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Ostalb mit der „Deutschen Feuerwehr Ehrenmedaille“ ausgezeichnet.


Deutsche Feuerwehrehrenmedaille

Ehrenmedaille

Bilder von der Auszeichnung

Bericht Auszeichnung
Dt. Feuerwehrehrenmedaille
an BM Fischer 3.11.2017

Bericht Auszeichnung Dt. Feuerwehrehrenmedaille an BM Fischer 3.11.2017


Neuler / Wasseralfingen-Hofen, 03. November 2017

Die Ehrung wurde am vergangenen Freitag in Wasseralfingen-Hofen durch den Verbandsvorsitzenden Klaus Kurz überreicht. Die „Deutsche Feuerwehr Ehrenmedaille“ ist für Personen bestimmt, die nicht aktiv der Feuerwehr angehören, aber die Feuerwehr in höchstem Maße unterstützen und fördern. Manfred Fischer war, bevor er seine Bürgermeister-Laufbahn einschlug, über 12 Jahre Mitglied der Feuerwehren Crailsheim und Langenburg. In dieser Zeit absolvierte er auch die Gruppenführer-Ausbildung. Als neugewählter Bürgermeister in Neuler musste er sein Feuerwehr-Engagement aus Zeitgründen zurückstellen. Ein guter Kontakt zur Neulermer Wehr bestand jedoch von Anfang an. Es ist besonders erwähnenswert, dass er in jungen BürgermeisterJahren in der Funktion als Gruppenführer einige Gruppen der Feuerwehr Neuler zum Leistungsabzeichen geführt hat. Zu den Einsätzen lässt er sich bis heute mitalarmieren , übernimmt hier oft den Dienst im Funkraum. Durch dieses Interesse, seine fundierten Vorkenntnisse, der stetigen Teilnahme an den Ausschusssitzungen, sowie dem regelmäßigen Besuch vieler kameradschaftlicher Anlässe ist er stets gut über die Entwicklung der Wehr informiert. Wichtige Meilensteine in der 32-jährigen Bürgermeister-Ära waren sicher der Neubau des Feuerwehrgerätehauses an der Dieselstraße und die Verabschiedung des Feuerwehrbedarfsplanes mit dem eine langfristige Weichenstellung gelungen ist. Die Anschaffung des ersten Mannschaftstransportwagens, sowie eines wasserführenden Löschfahrzeuges fiel genauso in seine Amtszeit wie die Erweiterung des Gerätehauses und der neue MTW. Für die Ersatzbeschaffung des LF ( Unimog ) 2018 ist der Zuschussantrag gestellt. Die Gründung der Jugendfeuerwehr und der Die Fahnenweihe, sowie der Kreisfeuerwehrtag waren bedeutende Ereignisse in der Ägide von Bürgermeister Fischer. Bürgermeister Fischer vertrat die Belange der Feuerwehr stets in angemessenster Weise. Hierdurch hat er in der gesamten Zeit mit seinem Engagement maßgeblich zur positiven Entwicklung der Feuerwehr Neuler beigetragen.

Wir gratulieren Herrn Bürgermeister Fischer zu dieser besonderen Auszeichnung!

Freiwillige Feuerwehr Neuler, M. Barth, Kdt.





27.07.2017

Achtung Terminverlegung !!!


Geländewasserrutsche Ferienprogramm 2017

Aus Witterungsgründen wird die Wasserrutsche auf Samstag, 29. Juli verlegt.
Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene sind zum Rutschvergnügen auf der ca. 80m langen Bahn herzlich eingeladen!

Beginn: 14.00 Uhr am Grießweiher
Ende: ca. 17.00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum Unkostenbeitrag werden Grillwürste und Getränke angeboten.
Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag, an dem hoffentlich auch die Sonne schön lacht.


26.06.2017

LAZ 2017


An diesem Wochenende treffen sich in Neuler knapp 50 Gruppen der Feuerwehren des Ostalbkreises zur Abnahme des Leistungsabzeichens. Die Wettkämpfe werden Fr. 13 - 21 Uhr & Sa. 7 – 19.30 Uhr auf dem Bauhofgelände (neben Feuerwehrgerätehaus) ausgetragen. Interessierte Besucher die sich einen Eindruck der Arbeit der Feuerwehr machen wollen, sind an beiden Tagen herzlich eingeladen. Für Samstag Spätnachmittag ist im Vorfeld einer Abzeichen-Verleihung eine moderierte Schauübung vorgesehen. Im Feuerwehrgerätehaus findet ganztägig, sowie natürlich an beiden Abenden zum Ausklang eine Bewirtung statt.
Wir freuen uns auf eine gelingende Veranstaltung und natürlich auf Sie!

Für alle Teilnehmer:
Hier noch die Adress-Angabe der Abnahmestrecke: 73491 Neuler, Dieselstr. 1, die Zeitangaben der Einteilung (Landratsamt) können hier ebenfalls eingesehen werden.
Wir wünschen bei der restl. Vorbereitung und natürlich besonders zur Abnahme viel Erfolg und freuen uns Euch in Neuler begrüßen zu dürfen.

Zeitplan LAZ 2017 Freitag

Zeitplan LAZ 2017 Freitag
Zeitplan LAZ 2017 Samstag

Zeitplan LAZ 2017 Samstag
Anfahrt LAZ 2017


29.07.2016

Ferienprogramm Geländewasserrutsche 2016

Zeitungsbericht 05.08.2016: "Feuerwehr baut größten Wasserspaß der Region"


Die Wasserrutsche war bei gutem Wetter und warmen Temperaturen wieder gut besucht. Es hat den Kindern und Jugendlichen wieder sichtlich Spass gemacht, die beinahe 100m lange Folienbahn in Richtung Griesweiher herunter zu sausen.

Wir haben uns auch in diesem Jahr bemüht, gute Voraussetzungen für dieses Ferien-Event zu schaffen. Daher freuen wir uns über den guten Besuch und vor allem darüber, dass die Teilnehmern erkennbar Spass und Freude an diesem Nachmittag bei uns hatten.


23.12.2015

Hier kann der Übungsplan für 2016 heruntergeladen werden:

Übungsplan 2016




12.10.2015
Herbstfest 2015


05.09.2015

Familienfest 2015

Eine doch recht große Gruppe hat sich am Gerätehaus um kurz nach 15 Uhr auf den Weg zum Waldwunderweg gemacht. Das etwas durchwachsene Wetter hat dabei recht gut mitgespielt. Am Waldwunderweg selbst, hatten die Kinder auf der Rutsche sichtlich Vergnügen. Auch der ein oder andere erwachsene Kamerad hat es gewagt – wobei zumindest in einem Fall, leichte Rücken-Blessuren zu verzeichnen gewesen sein müssten. Zu schade, dass es kein Foto davon gibt, wär nämlich echt Preisverdächtig gewesen ;-)
Am „PhantasTisch“ gabs dann Kuchen, Kaffee, oder wer mochte auch Tee. An dieser Stelle all unseren Frauen, die für Kaffee und Kuchen gesorgt haben herzlichen Dank!
Den Kindern gefiel’s auf alle Fälle. Noch mehr aber freuten sie sich auf den ausgedehnten Heim-Um-Weg in den Feuerwehrfahrzeugen. Die Erwachsenen hatten es hier nicht ganz so schön und mussten bei anfängliche ein paar Regentropfen den Rückweg zu Fuß antreten.
Am Gerätehaus durfte wer wollte, sich mit einem Schaumlöscher an der Übungsfeueranlage erproben. Gerd hat mit seinem Gyros-Grill sicher für ein kulinarisch besonderes Highlight gesorgt – war wirklich Klasse!!! Wer was anderes wollte, war bei Martin am Grill aber auch nicht schlecht bedient. Vielen Dank, Gerd & Martin für Eure Mühe!
Erwähnenswert war auch die Besichtigung im Wasserturm. Hajo, hat hier als einer der „Wassermeister“ der Gemeinde eine perfekte Führung, randvoll mit Informationen abgeliefert. Fast alle nutzten diese besondere Gelegenheit und bestiegen die Wendeltreppe im Turm, nicht zuletzt um auch einen Blick auf das Auto-Kino-Gelände zu werfen, das sich gerade mit Leben füllte.
Die Kinder wussten sich mit Kettcar- und Tretschlepperfahren auf dem Bauhofgelände eifrig zu beschäftigen, oder ließen sich zum Ende des Abends hin mit einem Film gut unterhalten.
Vielen, vielen Dank allen die am Familienfest mitgewirkt haben! Ich denke das es ein gelungenes Fest für Jung und Alt war.

Gruß Markus


05.09.2015

Alarmstichwort: BR2, Böschungsbrand, Wiese
Fahrzeuge: LF8,LF8-6,MTW,Schlauchhänger
Mannschaft: 18

Einsatz 02.07.2015

Einsatzbeschreibung:
Ein Böschungsbrand breitete sich entlang der L1073, auf Höhe der Bushaltestelle Gaishardt in einer Größe von etwa 60 m² aus. Beim Eintreffen war ein Landwirt bereits zu Gange, mit seinem Frontlader Erde auf der Brandstelle zu verteilen. Der Rest wurde mit Wasser mittels Schnellangriff LF8/6 abgelöscht.



09.08.2015

Wir trauern um unseren Kameraden


Josef Ernsperger Die Feuerwehr trauert um ihren Kameraden der Altersabteilung.

Josef Ernsperger

Josef Ernsperger war, bis ihn zuletzt seine schwere Krankheit eingeholt hat, der Feuerwehr insbesondere der Altersabteilung ein treuer Kamerad.

Wir werden Ihn in dankbarer Erinnerung behalten..


Kommandant Markus Barth
Bürgermeister Manfred Fischer



07.08.2015

Ferienprogramm Geländewasserrutsche 2015

Die 80 Meter lange Geländewasserrutsche sorgte auch in diesem Jahr wieder für ein rasantes und gleichzeitig erfrischendes Wasservergnügen. Bei weit über 35 Grad im Schatten genau das Richtige. Mehrere breite, weiße Siloplanen, unterlegt mit Lastwagen-Planen, damit das Rutschen auf dem Hosenboden nicht so hart wird, schmiegen sich an den Hang. Oben am Start beschleunigt eine steile Rampe die Wasserratten auf eine ansehnliche Geschwindigkeit. Bewässert wird die Geländewasserrutsche mit Wasser aus dem Griesweiher. Das befördert eine TS8 über eine 180 Meter lange Schlauchleitung den Hang hinauf zur Startrampe. Immer wieder stürzten sich die „Kinder“ von 4 – 63 Jahren auf einem spritzenden Wasserfilm den Hang hinunter. Nach 80 Metern endet die Rutschpartie in einem vergnüglichen Rasen-Matsch-Gelände. Entsprechend sehen die Kinder und Erwachsenen aus. Macht nichts, auf halber Strecke hoch zur Geländewasserrutsche ist ein „Hydro-Schild“ als Dusche plaziert, wo sich alle von Gras und Erde befreien können, bevor es wieder und wieder hinuntergeht.


13.07.2015

Erfolgreiches Leistungsabzeichen 2015 in Buch

Am vergangenen Wochenende fand in Rainau-Buch die auf Landkreisebene ausgerichtete Leistungsabzeichen-Abnahme statt.

Die Feuerwehr Neuler trat hierzu mit zwei Gruppen zur Abnahme in der Kategorie „Bronze“ an. Die 14 teilnehmenden Kameradinnen/Kameraden, darunter auch zwei Kameraden der FFW Adelmannsfelden, haben sich zuvor wochenlang und mit viel Disziplin auf die Prüfung vorbereitet. Unter strengen Augen der Schiedsrichter führte Gruppenführer Hariolf Mahal beide Gruppen erfolgreich an, so das er und seine Mannschaft am Ende verdient den begehrten Bronze-Anstecker in Empfang nehmen konnten.

Gruppenführer Hariolf Mahal, Bernd Mack, Stefan Zettel, Michael May (FFW A’felden), Martin Schill, Thomas Reeb,
Markus Rupp, Annika Lutz, Hannes Wemmer (FFW A‘felden), Johannes Rupp, Florian Fuchs, Michael Ernsperger, Franz Schmid, Lukas Rupp

Sehr schön war dabei auch, das zahlreichen Angehörige, interessierte Kameraden und auch Bürgermeister Fischer, samt Frau bei der Abnahme zu Besuch waren. Bürgermeister Fischer konnte bei der Verleihung leider nicht mehr zugegen sein, gratulierte aber zum Erfolg und lies eine kleine Spende überreichen.
Die Feuerwehr-Führung bedankt sich bei allen Teilnehmern, besonders dem verantwortlichen Gruppenführer Hariolf Mahal, für den investierten Übungsaufwand und gratuliert zum erfolgreichen Bestehen. Besonderer Dank gilt auch, und dabei spreche ich sicher für die LAZ-Kameraden, Karl-Heinz Stegmaier in seiner Funktion als Schiedsrichter, samt seinen Kollegen Uwe Palm und Uli ,für die fachlich hervorragende Betreuung und die stets gute Unterstützung bei den Vorbereitungen!



02.07.2015

Alarmstichwort: BR6, Brand Sonderbau
Fahrzeuge: LF8,LF8-6
Mannschaft: 18

Einsatz 02.07.2015

Einsatzbeschreibung:
Eine auf einem eingeschalteten Herd abgestellte Getränkekiste aus Kunststoff, war die Ursache für den Kleinbrand im Hotel. Die Feuerwehr Neuler hatte die Lage schnell im Griff, so dass die Feuerwehr Ellwangen den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen konnte.



24.06.2015

Kreisfeuerwehrtag 2015 am Bucher Stausee

Kreisfeuerwehrtag 2015 in Buch

Ein Klick öffnet die Gallery



18.06.2015

Alarmstichwort: BR4, Brand ausserhalb Ortschaft, brennender Traktor
Fahrzeuge: LF8,LF8-6,MTW
Mannschaft: 25

Einsatz 02.07.2015

Einsatzbeschreibung:
Die Feuerwehr Neuler wurde zu einem brennenden Traktor bei Bronnen, nahe Hirtenweiher gerufen.



16.06.2015

Besuch „Behinderte und Ihre Freunde“


Ein Klick öffnet die Gallery
Die Feuerwehr hatte kürzlich wieder Besuch von der Gruppe "Behinderte und Ihre Freunde". Sigfried Pieri, der hier neben anderen ehrenamtlich als Betreuer tätig ist, war für das Zustandekommen der Veranstaltung mitverantwortlich. Offensichtlich dabei war, das es den Teilnehmer wieder richtig Spaß und Freude gemacht hat. Man darf sicher sagen, die Ausstrahlung dieser Menschen schlägt auf alle Helfer/innen des Abends zurück, so dass die Einladung für das nächste Jahr gerne ausgesprochen wurde.

M. Barth, Kdt.



08.05.2015

Besuch Kindergarten Neuler


Ein Klick öffnet die Gallery
Die Feuerwehr hatte kürzlich wieder Besuch vom Kindergarten Neuler.



29.04.2015

Alarmstichwort: Techn. Hilfeleistung (SE4) / VU / Ausleuchten, Absicherung
Fahrzeuge: LF8,LF8-6,MTW
Mannschaft: 25

Einsatz 29.04.2015

Einsatzbeschreibung:
Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Mittwochabend zwischen Ellwangen und Neuler. Die Straße zwischen Neuler und Espachweiler wurde wegen des Unfalls gesperrt.





15.02.2015

Hier kann der Übungsplan für 2015 heruntergeladen werden:

Übungsplan 2015




31.07.2014

Alarmstichwort: Techn. Rettung (TH4) / Verkehrsunfall / mehrere eingeklemmte Pers.
Fahrzeuge: LF8-6, LF8, MTW
Mannschaft: 21


Einsatzbeschreibung:
Auf der Kreuzung L1073 und K3234 hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Meldung, dass mehrere Verletzte in Ihren Fahrzeugen eingeklemmt sind, bewahrheitete sich glücklicher Weise nicht. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Neuler und Ellwangen waren bereits alle Verletzte aus ihren Fahrzeugen befreit.



14.07.2014

Alarmstichwort: TH4, L1075 zwischen Neuler und Bronnen, technische Hilfe nach Verkehrsunfall, eine Peson eingeklemmt.
Fahrzeuge: LF8-6
Mannschaft: 9


Einsatzbeschreibung:
Die Feuerwehren Neuler und Ellwangen wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Unfallstelle war die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit.



28.06.2014

"Historischer Handdruck-Feuerspritzen-Wettbewerb"


Ein Klick öffnet die Gallery
Anlässlich der Fahnenweihe bei der Feuerwehr Bopfingen, Abteilung Kerkingen, fand der 24. Wettbewerb am 28.06.2014 in der Kerkinger Ortsmitte statt. Für die teilnehmenden Mannschaften aus dem Ostalbkreis gab es eine kreisinterne Bewertung. Hier belegte die Feuerwehr Neuler den ersten Platz.

M. Barth, Kdt.





15.03.2013

Hier kann der Übungsplan für 2013 heruntergeladen werden:


Übungsplan 2013



06.10.2012

Wir trauern um unseren Kameraden


Florian Kohler Die Freiwillige Feuerwehr Neuler trauert um ihren aktiven Kameraden

Florian Kohler

der am 4. Oktober 2012 völlig unerwartet im Alter von 21 Jahren verstorben ist.


Florian Kohler war seit dem 1. Dezember 2005 Mitglied der Jugendfeuerwehr und seit 1. Januar 2010 aktiver Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr Neuler. Er hat in der kurzen Zeit die ihm vergönnt war eine Vielzahl von Schulungen, Lehrgängen und die Teilnahme am Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert.

Sein großer Kameradschaftssinn und die stete Bereitschaft sich innerhalb der Feuerwehr einzubringen zeichneten ihn in besonderem Maße aus. Er war in der Gemeinschaft seiner Feuerwehrkameraden sehr beliebt und hoch geachtet.

Unsere tief empfundene Anteilnahme an der Trauer über diesen schweren Verlust gilt seinen Eltern, Brüdern und der ganzen Familie.

Die Freiwillige Feuerwehr Neuler wird ihrem verstorbenen Kameraden Florian ein stets ehrendes Andenken bewahren.


Kommandant Markus Barth
Bürgermeister Manfred Fischer



01.07.2012


Tag der offenen Tür 2012



22.01.2012

Skiausfahrt 2012

Skiausfahrt 2012 "Lermoos Tiroler Zugspitz Arena"



18.12.2011

Hier kann der Übungsplan für 2012 heruntergeladen werden:

Übungsplan 2012


19.03.2011

Die aktuelle Feuerwehrsatzung zum herunterladen.

Feuerwehrsatzung


13.03.2011

Hier kann der Übungsplan für 2011 heruntergeladen werden:

Übungsplan 2011 Übungsplan 2011


23.12.2010
Wir trauern um unseren Kameraden
Schlichtherle Die Freiwillige Feuerwehr Neuler trauert um

Brandmeister Willi Schlichtherle

der am 23.12.2010 im Alter von 73 Jahren verstorben ist.

Willi Schlichtherle trat 1974 der Freiwilligen Feuerwehr Neuler bei.

Nach dem Besuch des Gruppenführerlehrgangs 1980 und
einem weiterführenden Lehrgang, war er von 1982 – 1992
stellvertretender Kommandant und zuvor bereits von 1980 – 1983
Mitglied im Feuerwehrausschuss.

Nach seiner aktiven Dienstzeit war Willi Schlichtherle bis zu seinem
Tod Mitglied bei der Alterswehr.

In den langen Jahren seines ehrenamtlichen Wirkens für die
Allgemeinheit war der Verstorbene stets ein Beispiel für Kameradschaft
und immer bereit mehr zu tun als nur die Pflicht.
Willi Schlichtherle wird der Feuerwehr fehlen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Kommandant Markus Barth
Bürgermeister Manfred Fischer


08.10.2010

Ausflug Hamburg 2010

Bilder vom Ausflug nach Hamburg sind online.


05.07.2010

Einladung Scheunenfest 2010


01.07.2010

20. Landeswettbewerb für historische Handdruckspritzen

Bilder von der Teilnahme am 20. Landeswettbewerb für historische Handdruckspritzen in Geislingen an der Steige am 03.06.2010.


08.05.2010

Morgen am Sonntag, 9. Mai, ist wieder Frühschoppentermin, (wie immer am 2. Sonntag des Monats).


03.01.2010

Hier kann der Übungsplan für 2010 heruntergeladen werden:

Übungsplan 2010 Übungsplan 2010



24.12.2009

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr !!!

Frohe Weihnachten



17.08.2009

Alarmstichwort: Brand landwirtschafliches Gebäude
Fahrzeuge: LF8,LF8-6 und MTW
Mannschaft: 26


Einsatzbeschreibung:
Die Feuerwehr Neuler wurde zur Brandbekämpfung nach Neuler-Gaishardt alarmiert. Dort war in einem landwirtschaftlichen Gebäude ein Schwelbrand ausgebrochen. Brandursache war die Selbstentzündung von eingelagerten Heu- und Strohballen. Durch das koordinierte schnelle Vorgehen der Feuerwehren aus Neuler und Ellwangen war der Schwellbrand schnell unter Kontrolle und das Gebäude blieb unversehrt. Das gesamte eingelagerte Heu und Stroh mit Hilfe des Nachbarn und seines Frontladers ausgeräumt.


Bilder vom Einsatz